Dildo Sexspielzeug schlechthin

dildoEin Dildo ist der Inbegriff für Sexspielzeug und durch die große Anzahl findet jeder mit Sicherheit ein passendes Modell. Für jeden Geschmack kann ein passender Dildo gefunden werden und so besteht das klassische Modelle aus Silikon und oft sehen die Modelle auch aus wie richtige Penisse. Moderne Modelle bestehen dabei eher aus Metall oder Acrylglas. 

Was ist für den Dildo zu beachten?

Wird ein Dildo benutzt, sollten die Gebrauchsanweisungen beachtet werden. Bereits vor dem Kauf können die technischen Details verglichen werden. Wird dann jedoch ein Sexspielzeug von allen Menschen gekannt, dann ist es der Dildo. Kaum ein weiteres Sexspielzeug ist so bekannt und beliebt. Bei erotischen Spielzeugen ist es ein richtiges Urgestein und im Laufe der Jahrhunderte konnten sich die Modelle als richtige Dauerbrenner erweisen. Im Vergleich zu den Vibratoren können die Dildos hier ganz ohne Schnick Schnack verwöhnen und daher gibt es keine Vibration oder Batterien. Einzig allein durch die Form können die Dildos bestechen und es gibt eben verschiedene Materialien für die Käufer. Dildos aus Stein wurden schon in der Antike genutzt und auch weitere natürliche Materialien wurden dafür gerne verwendet. Die lustvollen Freudebringer sind für alle Frauen geeignet und noch heute erfreuen sich auch viele Männer an diesen Modellen. Es gibt in der heutigen Zeit jedoch viele weiter entwickelte Ausführungen und Varianten.

Welches Modell ist bei dem Dildo das Richtige?

Wird ein Dildo gekauft, dann gibt es verschiedene Formen und Designs. Viele der Modelle bieten die natürliche Optik von einem Penis und abhängig von dem Modell können verschiedene Details vorhanden sein. Beispielsweise gibt es auch viele Modelle mit Hautfalten oder mit Äderchen. Manche Modelle bieten auch die natürlich ausgeprägten Hoden. Jeder kommt aber auch dann auf seine Kosten, wenn eher das kunstvolle oder unauffälligere Design bevorzugt wird. Für jeden Interessenten gibt es verschiedene Ausführungen und Größen. Die Größe ist schließlich immer ein sehr wichtiges Kaufargument, denn viele suchen auch schmalere Modelle als Analdildos. Meist liegt die durchschnittliche Länge bei etwa 15 bis 18 Zentimetern und der Durchmesser liegt bei etwa 3 bis 4 Zentimetern. Ein paar extra Zentimeter können oftmals nicht schaden, denn es ist zu bedenken, dass die Modelle auch in der Hand gehalten werden. Abgesehen von der klassischen Form haben viele Modelle auch noch weitere Ausstattungen. Bei glatten Flächen können die Modelle mit Saugfuß befestigt werden und damit ist das komplett freihändige Vergnügen möglich. Frauen können auch in die Rolle des Mannes schlüpfen, wenn ein Modell zum Umschnallen gewählt wird. Auch aufpumpbare Varianten stehen in der heutigen Zeit zur Verfügung.

Dildo: Mehr Informationen